zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

»Torfabrik Döbeln

< strong>Torfabrik Döbeln überzeugt auf ganzer Linie
Döbeln. Mit zwei grandiosen Siegen gegen die Unihockey Igels Dresden und die Mannschaft aus Rossleben präsentierte sich das U15-Team des UHC Döbeln 06 den heimischen Zuschauern und bleibt damit weiterhin auf Erfolgskurs in Richtung Meisterschaft. Im Hinspiel mussten die UHC Cracks ein 6:6 Unentschieden gegen die zahlenmäßig unterlegenen Dresdener Igels hinnehmen. Und auch an diesem Sonntag stand dem 13 Mann starken Kader ein Team mit nur vier Feldspielern aus der Landeshauptstadt gegenüber. Die Taktik wurde vom Trainergespann Hönicke und Hofmann klar formuliert, Ziele waren gesetzt und letzte Unstimmigkeiten beseitigt. Es galt den Ball laufen zulassen und die Dresdener durch Schnelligkeit und sauberen Unihockey an die Wand zu spielen. Gesagt, getan. Nach nur 96 Sekunden war es Max Kunert der den Ball ohne viele Umstände im Tor versenkte. Damit war der Startschuss gegeben und die zahlreichen Eltern und Fans erlebten ein regelrechtes Feuerwerk an Spielkultur, Zweikampfstärke und unaufhaltsamen Teamgeist. Zu keiner Sekunde gaben die Muldenstädter das Match aus der Hand oder ließen auch nur den kleinsten Zweifel aufkommen an diesem Tag mit weniger als dem Sieg vom Felde zu treten. Doch waren nicht nur Kombinationsreichtum, Freistoßvarianten und Schnelligkeit der Döbelner ein wahrer Augenschmaus, auch das sich der Großteil des Teams über ein Tor bzw. eine Vorlage erfreuen konnte, machte das Spiel besonders für die Eltern der Schützlinge sehenswert. Hierbei sind vor allem die Liganeulinge Paul Trommer mit drei Toren und Arthur Schenkel mit gleich zwei Toren in seinem ersten Einsatz zu nennen. Nicht zu vergessen ist dabei auch einer der kleinsten UHC Stürmer, Hendrik Zschoppe, der sich ebenfalls mit zwei hervorragenden Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte. Am Ende ist dem respektablen Ergebnis von 21:2 nichts weiter hinzuzufügen als: „Von Einsatzbereitschaft, über Zweikampfverhalten bis zum Teamgeist, hier hat einfach alles gestimmt.“, sagten die Trainer stolz über ihre kleinen Sportskanonen.

Im zweiten Spiel stand Rossleben auf dem Plan. Auch gegen diese Mannschaft kam der UHC im Hinspiel nicht über ein Unentschieden heraus. Doch wie heißt es im Sport – neuer Tag, neues Glück. Die Partie startete sehr ausgeglichen und beide Seiten schenkten sich nichts. Zwar waren die Gäste größenmäßig im Vorteil, doch mit viel Kraft und Tempo gelang es dem Team von der Mulde Parole zu bieten. Gunnar Liebig und Maximilian Thomas legten dabei mit je einem Tor vor, doch Rossleben gelang es zweimal den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Gäste bekamen sogar vom Schiedsrichter noch die 2:3 Führung zugesprochen, nachdem das Schlusssignal der ersten Hälfte bereits an den Unparteiischen gegeben wurde. Doch Kapitän Robyn Spörrer hatte Situation, Team und auch seine Trainer unter Kontrolle und ließ die wahre Einstellung des Team mit folgenden Satz verlauten: „Ist doch egal, wir schaffen das auch so!“. Und auf das Wort folgte die Tat. Rossleben gelang es ein letztes Mal mit 3:4 in Führung zu gehen und dann schaltet der UHC einen Gang höher. Martin Roßberg und Paul Dohndorf sorgten für einen atemberaubenden Endsprint mit gleich drei Treffern. Am Ende war es mit dem Ergebnis von 7:6 knapp, doch mehr als verdient, dass die Döbelner Fans eine siegende Heimmannschaft bejubeln durften. (MOH)

Döbelner Allgemeine Zeitung (29.01.2008)

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary