zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• 1.Sieg der U15-Jungs

2 Döbelner im Angriff

2 Döbelner im Angriff

Am ersten Heimspieltag machten es die Jungs von der Mulde, vor mehr als 120 Zuschauern, besonders spannend.
Im ersten Drittel wurde zwar mit viel Druck gegen den SV 1919 Grimma, aber ohne ein zählbares Tor gespielt. DieGäste hatten im 1. Drittel auch ein paar gute Torchancen, aber die wurden durch unseren Goalie Lenny „Die Wand“ Wendisch mit sehr guten Paraden verhindert und so blieb hinten erstmal die 0 stehen. Es dauerte auch im 2. Spielabschnitt bis zur 13. Spielminute bis endlich das erlösende Tor zum 1:0 durch Maximilian Thomas im Netz der Grimmaer zapelte. Die Zuschauer hielt es nicht mehr auf ihren Sitzen und alle hofften das jetzt der Knoten geplatzt sei. Mit dem 1:0 ging es dann in die letzte Drittelpause. Alle waren optimistisch, das unsere Jungs gestärkt durch dieses 1:0 aus der Drittelpause kommen und die Nervosität in der Kabine gelassen wurde. Was die Zuschauer hofften setzten die Spieler dann auch wirklich um. Sie spielten befreit und zeigten was sie in den letzten Wochen und Monaten im Training gerlernt haben. Sie kämpften um jeden Ball und hatten das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagert. In der 2. Minute folgte dann auch gleich das 2. Tor für unsere Jungs und das 1. Tor für unseren „Kurzen“, Erik Simon, der damit auch seinem Opa ein gewünschtes Geburtstagsgeschenk machen konnte. Wieder hielt es die Zuschauer kaum noch auf ihren Sitzen und das spürten wohl auch unsere Jungs. Es folgten dann die Treffer zum 3:0 und 4 : 0 durch Martin Roßberg, das 5:0 und 6:1 durch Paul Dohndorf der Schlusstreffer durch Gunnar Liebig zum 7:1.Aber nicht nur die Torschützen, sondern auch alle anderen Spieler kämpften für ein doch zum Schluß verdienten Sieg.Nach dem Spiel wurde noch lange durch das fachkundige Publikum diskutiert, warum unsere Jungs am Anfang wieder so eine Ladehemmung hatten.

unsere Jungs im vollem Einsatz

unsere Jungs im vollem Einsatz

Im ersten Spiel des Tages unterlag der CFC Leipzig mit 10:0 dem Tabellenführer UHC Sparkasse Weißenfels.

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary