zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• Zwei Drittel nah dran am Sieg

Zwei Drittel nah dran am Sieg gegen Weißenfels
Floorball/Unihockey, Regionalliga U15 (Großfeld):
UHC Döbeln – UHC Weißenfels   3:7  / UHC Döbeln – SG alle/Landsberg 8:1
Döbeln (TT). Das – fast – Unmögliche, ein Sieg über den UHC Weißenfels, war am Sonntag für den UHC Döbeln zum Greifen nah. Denn was die U15-Regionalligisten des Vereins bei ihrem ersten Heimspiel der Saison in den ersten beiden Dritteln gegen Weißenfels zeigten, war sauberster Floorball. Mit frühem Stören des Gegners und einem ordentlichen Angriffsspiel brachte der Gastgeber die Spieler und den Trainer des gegnerischen UHC ins Schwitzen.
Zwar gelangen dem UHC Weißenfels die ersten beiden Tore, dafür fing er aber auch den ersten Gegentreffer der Saison durch Max Kunert. Wie bereits in den ersten 15 Minuten sorgten die Döbelner auch im zweiten Drittel dafür, dass die Angriffe von Weißenfels zum größten Teil ohne Torerfolg blieben. Zwischen der sechsten und zehnten Minute ging es jedoch hoch her. Denn jetzt gelang Weißenfels ein Tor, was jedoch sofort wieder durch Gunnar Liebig „gerächt“ wurde – sein Ball zappelte zum 2:3 im Weißenfelser Netz. Dies wiederholte sich in derselben Reihenfolge binnen vier Minuten. So stand es nach dem zweiten Drittel gerade einmal 3:4 für Weißenfels – ein starkes Tauziehen der beiden Kontrahenten. Unter den Döbelner Fans erwachte bei diesem Stand die leise Hoffnung, Weißenfels endlich einmal besiegt zu sehen.
Noch fast zehn Minuten im letzten Drittel durfte gehofft werden, dann schaltete der Gast mit einer Taktikänderung noch einmal einen Gang höher. Döbeln bemühte sich zwar noch, die Lücken zu schließen, doch Weißenfels schaffte es zum Ende des letzten Drittels nochmals, drei Tore im Döbelner Kasten zu platzieren. Im Vergleich zum Vorjahr aber war den UHC-Spielern mit 3:7 eine wesentliche Steigerung gelungen.
In der zweiten Partie gegen die SG Halle/Landsberg wollten die UHC-Jungs jedoch noch einmal zeigen, dass sie sicher gewinnen können. Das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt, doch dort spielten sich die U15-Spieler zu wenige Chancen heraus. Nachdem in den ersten beiden Dritteln durch Clemens Lotze, Maximilian Thomas und Paul Dohndorf lediglich drei Tore fielen, gab es im letzten Drittel eine wahre Torexplosion. Insgesamt fünf Treffer durch Martin Roßberg, Joe Hundertmark, Gunnar Liebig, Maximilian Thomas und Robyn Spörrer, sowie den Ehrentreffer für Halle führten zum Endstand von 8:1 für den UHC Döbeln 06.

UHC Döbeln 06: Lenny Wendisch (Tor), Daniel Siegemund (Tor), Robyn Spörrer (1), Max Kunert (1), Joe Hundertmark (1), Paul Dohndorf (1), Martin Roßberg (1), Tom Zaspel, Hendrik Tzschoppe, Gunnar Liebig (3), Maximilian Thomas (2), Clemens Lotze (1), Franz Tempel, Lukas Schaaf, Maximilian Möbius, Willi Stiehler.

Willi Stiehler (14) und Tom Zaspel (5) im Angriff gegen Weißenfels

Willi Stiehler (14) und Tom Zaspel (5) im Angriff gegen Weißenfels

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary