zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• Kein Grund zur Panik

Floorball, 1. Bundesliga: UHC Döbeln tritt morgen beim SC DHfK Leipzig an und will wie im Hinspiel gewinnen

Trotz Heimspielschwäche besteht kein Grund zur Panik

Döbeln. Dass die Döbelner Bundesliga-Floorballer ein Heimspielproblem haben,dürfte spätestens seit dem vergangenen Wochenende klar sein, als sie mit Pauken und Trompeten gegen den Aufsteiger Wernigerode verloren. Jetzt kommt die gute Nachricht: In nächster Zeit spielen die Döbelner mehr auswärts als zu Hause. Für das Team von David Makin und Reiner Franze ist das wichtig, um wieder ein paar Punkte zu sammeln.
Woher die Heimspielproblematik rührt, darüber kann der Trainer nur mutmaßen. „Ich bin kein Sportpsychologe, es ist schwer zu sagen, warum die Jungs zu Hause solche Schwierigkeiten haben.“ Er vermutet, dass es am Druck liegt, der allerdings nicht von Außen kommt. „Die Mannschaft macht sich selbst Druck, will dem Publikum daheim etwas zurückgeben.“ Eventuell, so Makin, wolle man sich doch mal von einem Fachmann beraten lassen. Doch für das bevorstehende Spiel morgen gegen den SC DHfK Leipzig (5./9) sieht der Coach alles andere als schwarz. Nicht nur, weil die Döbelner diese Partie auswärts bestreiten. „Dass wir Heimspiele wie das jüngste verlieren, liegt nicht am Unvermögen der Mannschaft. Wäre es an dem, hätten wir Begegnungen wie die in Bremen oder München nicht für uns entschieden.“
Gegen die Leipziger muss ein Sieg her. Und er ist möglich. Das Heimspiel (!) gegen die DHfK gewannen die Döbelner, die jetzt mit acht Zählern hinter den Leipzigern auf Platz sechs liegen, mit 10:4. Es war das einzige Heimspiel, bei dem sie überzeugen konnten.
„Wir haben nach dem vergangenen Wochenende zwar den Anschluss an die Spitzengruppe ein bisschen verloren“, so Makin, „aber wir sind nicht panisch. Wir wissen, dass wir die entscheidenden Spiele gewinnen können.“ Dass die Döbelner zuletzt nur eines von drei Spielen verloren haben, ist schon eine positive Entwicklung. „Das war bislang eher selten.“
Personell sieht es auch gut aus, Torhüter Stephan Richter sei noch leicht verletzt, aber bis zum Wochenende wieder fit. Die Mannschaft kann komplett auf Punktejagd in Leipzig gehen.

Döbelner Allgemeine Zeitung  ME (04.12.2009)

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary