zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• Es reicht noch nicht

Floorball-Regionalliga U15 (Großfeld): UHC Weißenfels – UHC Döbeln 7:2 (1:1; 4:0; 2:1)

Weißenfels/Döbeln (TT). Nachdem die U15-Jungs im Hinspiel gegen Weißenfels schon gezeigt hatten, was sie im letzten Jahr dazugelernt haben, wollten sie in der Rückrunde endlich einen Sieg mit nach Hause nehmen. Dafür reichte es dann doch nicht – mit 2:7 verloren die UHC-Spieler.Bereits nach einer Minute gelang Weißenfels das Führungstor. Die Döbelner ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und erreichten in der neunten Minute durch Maximilian Thomas den Ausgleich. Es sollten die einzigen Tore im ersten Drittel bleiben, obwohl sich die Döbelner mehrere Chancen erarbeitet hatten. An Spannung fehlte es nicht. Denn Döbeln störte Weißenfels immer wieder früh, gewann zum großen Teil die Zweikämpfe und gestaltete das Spiel überwiegend in der Weißenfelser Hälfte. Erstmals keimte Hoffnung auf einen Sieg unter den Döbelner Zuschauern auf. Doch auch die Weißenfelser Spieler und deren Trainer bemerkten die Döbelner Stärke. Was auch immer in der Drittelpause in der Weißenfelser Kabine vor sich gegangen ist: Der Gegner kam wie ausgewechselt zum zweiten Drittel auf das Feld. Es dauerte nur 15 Sekunden, bis der Ball zum 2:1, und 13 Sekunden später zum 3:1 im Döbelner Netz zappelte. Die Döbelner Jungs standen zunächst etwas perplex auf dem Spielfeld und wussten nicht wie ihnen geschah. In dieser Phase erzielte Weißenfels noch das 4:1 (2.), und die Döbelner nahmen eine Auszeit. Das half. Nun agierten die Muldestädter wieder wie im ersten Drittel. Doch Weißenfels hatte neues Selbstvertrauen getankt und erzielte in der zehnten Minute noch das 5:1.
Im letzten Drittel sahen die Zuschauer wieder ein sehr ausgewogenes, schnelles und interessantes Spiel. Torchancen gab es für beide Mannschaften in großer Zahl. Döbeln konnte hier auf seine beiden Tormänner Daniel Siegemund und Lenny Wendisch setzen, die den ein oder anderen Schuss der Weißenfelser hervorragend parierten. Aber auch Döbeln scheiterte immer wieder am gegnerischen Torhüter und so gelang nur noch Robin Spörrer ein Treffer zum 7:2.

UHC Döbeln 06: Lenny Wendisch (Tor), Daniel Siegemund (Tor), Robyn Spörrer(1), Max Kunert, Joe Hundertmark, Paul Dohndorf, Martin Roßberg, Tom Zaspel, Hendrik Tzschoppe, Gunnar Liebig, Maximilian Thomas (1), Maximilian Möbius.

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary