zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• UHC mit Personalmangel

UHC startet mit Personalmangel in die Abstiegsrunde

Floorball, 1. Bundesliga (Abstiegsrunde): UHC Döbeln bestreitet erstes Spiel morgen gegen die BA Tempelhof Berlin

Döbeln. Vier Siege – die erhofft sich UHC-Trainer Uwe Wolf vom Rest der Floorball-Saison in der 1. Bundesliga. Vier Siege, mit denen sich seine Mannschaft aus den Relegationsspielen raushalten könnte.
In der Abstiegsrunde sind die Muldestädter trotz anderslautender Zielsetzungen auch in dieser Saison wieder gelandet. Unter die Top-Five hatte es diesmal gehen sollen, doch dafür fehlte der Mannschaft aus Döbeln in vielen Spielen der letzte Kick. Auch Fortuna ließ sich vergleichsweise selten blicken, so dass die UHC-Cracks wieder einmal in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen. Als Tabellenvorletzter liegen sie mit sechs Zählern hinter der BA Tempelhof Berlin – ihrem ersten Gegner in der Abstiegsrunde. Morgen Nachmittag stehen die Döbelner in der Hauptstadt auf dem Parkett und ihr Ziel ist klar formuliert: Sieg. Dass sie einen solchen schaffen können, davon ist Uwe Wolf überzeugt. „Wir haben unter den drei Teams in dieser Abstiegsrunde das größte Potenzial“, schätzt er ein, „wir müssen es nur nutzen.“ Wohl wahr. Im letzten Spiel gegen die Berliner hatte auch jeder an einen Sieg geglaubt. Doch die Döbelner schafften es auf heimischem Parkett nicht, das Ruder herumzureißen und unterlagen den Tempelhofern mit 7:8. Und leichter wird es morgen für die jungen Männer aus der Muldestadt keinesfalls. Denn es fehlen gleich mehrere Leistungsträger auf einen Schlag. Oliver Hofmann, Stefan Liers, Michael Schulz stehen nicht zur Verfügung, Enno Franze und Daniel Kießling sind verletzt, der Einsatz von Lennart Liebig steht aus beruflichen Gründen auch noch in Frage. Mit Trainer Uwe Wolf sind die Döbelner gerademal zu elft – da darf nichts mehr dazwischenkommen. „Es ist schon echt eng an diesem Spieltag“, so der Coach und verweist auf die parallel stattfindenden Spieltage der U15 und der Regionalliga-Herren. Weil die U15 gegen Weißenfels ein wichtiges Spiel bestreitet, können von da keine Spieler in die Herren-Mannschaft und demzufolge von dort niemand in die erste Mannschaft abgezogen werden. „Wir sind auch so noch in der Lage zu gewinnen, aber es wird hart.“
Abstiegsrunde
6. BA Tempelhof Berlin 64:87 Tore 17 Punkte
7. UHC Döbeln 84:111 Tore 11 Punkte
8. TV Eiche Horn 70:130 Tore 8 Punkte

Manuela Engelmann (Döbelner Allgemeine Zeitung 26.02.2010)

Enno Franze – hier gegen den TV Eiche Horn Bremen – steht dem UHC verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Und er ist nicht der einzige Leistungsträger, der ausfällt. Foto: W. Sens

Enno Franze – hier gegen den TV Eiche Horn Bremen – steht dem UHC verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Und er ist nicht der einzige Leistungsträger, der ausfällt. Foto: W. Sens

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary