zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• Sieg und Niederlage zum Saisonende

Ein Sieg und eine Niederlage zum Saisonende

Floorball-Regionalliga U11: UHC Elster – UHC Döbeln 06 6:0 / UHC Elster II – UHC Döbeln 06 5:6

Wittenberg/Döbeln (sch). Ihre letzten beiden Ligaspiele ihrer ersten Saison bestritten am Wochenende die U11-Floorballer des UHC Döbeln in Wittenberg. gegen Elster I, eine recht starke Mannschaft, die zurzeit den zweiten Tabellenplatz hält, verloren die Döbelner mit 0:6. Gegen die zweite Vertretung gelang den Döbelnern ein 6:5-Sieg.
Elster I zeigte auch sofort, wie man in dieser Klasse spielen sollte. Erschwerend für Döbeln kam hinzu, dass mit Nick Pflaume eine wichtige Kraft des Teams krankheitsbedingt fehlte. Des Weiteren sind die Jungs und Mädchen der U11 mittlerweile dafür bekannt, dass sie nur sehr langsam in Fahrt kommen und somit oft ihr erstes Spiel vergeigen. Deutlich zu erkennen war bei den spielerisch sehr starken Elsteranern der rationale Spielaufbau. Gezielt spielten sie sich die Bälle zu und nur die beiden Döbelner Schlussmänner Martin Spindler und Andre Kaiser verhinderten durch guten Einsatz ein noch schlechteres Ergebnis.
Gerade in taktischen Belangen des Spiels fehlt den UHC-Schützlingen dagegen noch einiges – sicher auch Erfahrung. Die U11-Liga ist kaum mitzubestimmen, wenn ein Großteil der Mannschaft gerade erst acht oder neun Jahre alt ist. Mit Elster II stand den Döbelnern dann ein etwa gleich starker Gegner gegenüber. Wesentlich lauffreudiger und energisch an Ball und Gegner zeigten sich die UHC-Jüngsten. Zwar konnte Elster schon in der zweiten Minute in Führung gehen, diese aber weder ausbauen noch lange halten. Beide Mannschaften lieferten sich ein schnelles und spannendes Spiel und gingen mit einem 3:3 in die Halbzeit. Treffer für Döbeln landeten eine sehr energisch spielende Lisa Möbius (5.), Nick Hüttig (9.) sowie Magnus Scholz (10.). Noch einmal gut motiviert von Trainer Tony Spörrer starteten die Kleinen in die zweite Hälfte. Für alle mitgereisten Eltern und besonders für die Gegner war eine weitere Leistungssteigerung zu erkennen. Drei weitere Treffer waren das Ergebnis ihrer Mühen. So traf in der 16. Minute Johanna Augustin, die bei Sprintduellen noch einiges an Spritzigkeit vermissen ließ, aber dafür gegenüber den vergangenen Spielen deutlich weniger Berührungsängste bei Gegnerkontakt zeigte.
Den Treffer zum 5:3 steuerte in der 17. Minute Marc Lautenschläger bei. Der Schlusspunkt kam ein weiters Mal von der Kelle Nick Hüttigs, der auf 6:4 (21.) erhöhte. Die Spieler von Elster II setzten zwar noch einen Treffer dagegen, konnten aber am Sieg der Döbelner nichts mehr ändern.

UHC Döbeln 06: Marc Lautenschläger, Andre Kaiser, Victoria Rose, Martin Spindler, Nick Hüttig, Lisa Marie Möbius, Johanna Augustin, Johannes Ettelt, Magnus Ernst Scholz.

Nachdem sie wieder schwer in Fahrt gekommen waren, verloren die Döbelner U11-Floorballer gegen Elster I mit 0:6. Foto: H. Scheer

Nachdem sie wieder schwer in Fahrt gekommen waren, verloren die Döbelner U11-Floorballer gegen Elster I mit 0:6. Foto: H. Scheer

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary