zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• U15 löst Ticket für DM

Martin Roßberg im Angriff

Martin Roßberg (in gelb) im Angriff

Floorball, Regionalliga Kleinfeld, Playoffs U15
Ilsenburg/Döbeln (UHC). Das U15-Team vom UHC Döbeln 06 löste am Sonntag in Ilsenburg das Ticket für die Deutsche Meisterschaft im Floorball Als einzige Mannschaft blieben die Döbelner in den Playoffs ungeschlagen.
Das erste Spiel bestritt der UHC gegen die Floorball Grizzly’s Salzwedel. Das bewährte Doppel Thomas/Roßberg sorgte gleich in der ersten Spielminute für das 1:0. Weitere Tore fielen im Minutentakt. Die Spieler aus Salzwedel hatten dem nichts entgegenzusetzen. Die Döbelner dominierten das Spiel, ohne sich wirklich anstrengen zu müssen. 27 Treffer hatte der UHC am Ende auf der Habenseite, Salzwedel lediglich zwei. Die erste Hürde für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Lübeck war genommen.
Nächster Gegner war Concordia Harzgerode. Auch hier zeigten die UHC-Spieler ihre Klasse. Bereits nach 30 Sekunden versenkte Paul Dohndorf mit einem fulminanten Schuss den gelochten Ball im Netz. Weitere 14 Treffer zum 15:2-Endstand folgten.
Im Finale wartete Wunschgegner Chemnitzer Floor Fighters. Es galt, eine Rechnung zu begleichen, denn die Bundesliga-Mannschaft der Floor Fighters hatte die Döbelner Bundesligisten bei den Playdowns am Abend zuvor geschlagen. In der achten Sekunde erzielte wiederum Paul Dohndorf den ersten Treffer für Döbeln. Kaum dass sich die Chemnitzer von diesem Treffer erholt hatten, kassierten sie den nächsten. Weitere Treffer fielen fast im Sekundentakt, den Chemnitzern verging Hören und Sehen. Sie wechselten schließlich den Tormann. Aber auch das konnte die Döbelner nicht bremsen, ihren Torhunger weiter zu stillen. Jeder Döbelner bekam „sein“ Tor. Der Jubel bei den Mitreisenden und Trainer Uwe Wolf war groß. Den Punkt aufs I setzte Martin Roßberg, der in der Schlusssekunde mit dem Treffer zum 17:0 den Sieg für den UHC besiegelte. Damit stand fest: Döbeln belegt bei den Playoffs den ersten, Chemnitz den zweiten und Harzgerode den dritten Platz. Insgesamt schoss Döbeln in Ilsenburg 59 Tore in drei Spielen. Das ist eine Quote von einem Tor in 1,5 Minuten!
Einen würdigen Abschluss fand der Spieltag mit der Siegerehrung. Die Harzlandhalle hatte sich mittlerweile mit zirka 800 Floorball-Fans gefüllt, die der Bundesliga-Begegnung Wernigerode gegen Hamburg entgegenfieberten. Unter dem tosenden Applaus durften die Döbelner ihre Goldmedaille in Empfang nehmen. Martin Roßberg und Jeremy Mertens vom TSG GutsMuths Quedlinburg erhielten noch eine Extra-Trophäe als Top-Scorer der Staffel 1 SBK Ost Saison 09/10.

UHC Döbeln: Lenny Wendisch (Tor), Daniel Siegemund (Tor),Robyn Spörrer (C) (8), Maximilian Thomas (13), Martin Roßberg (8), Tom Zaspel (8), Paul Dohndorf (11), Gunnar Liebig (6), Max Kunert (1), Clemens Lotze (1).

Obwohl sie sich keine Sorgen machen müssen, verfolgen Mannschaftsleiter Stephan Müller und die Spieler vom UHC Döbeln gespannt das Geschehen auf dem Parkett (li.). Fotos: UHC

Obwohl sie sich keine Sorgen machen müssen, verfolgen Mannschaftsleiter Stephan Müller und die Spieler vom UHC Döbeln gespannt das Geschehen auf dem Parkett (li.). Fotos: UHC

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary