zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

• Play-off: UHC Döbeln bleibt auf Kurs

Floorball, 2. Bundesliga Ost: UHC Döbeln – Igels Dresden 7:3

Döbeln (MOH). In der 2. Bundesliga Ost haben die UHC-Cracks aus Döbeln wieder einen Erfolg feiern können. Sie besiegten die Unihockey Igels Dresden mit 7:3 und bleiben auf Play-off-Kurs.
Von Beginn an war das Spiel in Döbelner Hand. Ruhe im Aufbauspiel und konzentriert agierende Stürmer sorgten für gute Chancen und einen ansehnlichen Spielfluss. So war es Abwehrchef Stefan Liers, der nach nur 1:41 Minute den Ball durch die Beine des Torhüters platzierte und die Halle zum Jubeln brachte – 1:0. Doch der nächste Treffer ließ lange auf sich warten. Dresden erarbeitete sich zwar Chancen, zum einen waren diese jedoch zu nachlässig mit deren Verwertung, zum anderen war ein Vorbeikommen an Torhüter Stephan Richter fast unmöglich. So zog sich das erste Drittel mit vielen Chancen auf beiden Seiten bis in die letzte Minute, als dann Enrico Franze einen platzierten Schuss auf den Dresdner Goalie abgab und der Abpraller von Stürmerkollege Oliver Hofmann direkt zum 2:0 im Tor deponiert wurde.
Das zweite Drittel gestaltete sich ähnlich. Nach nur zwei Minuten war es Verteidiger Hannes Hohenstein, der die freie kurze Ecke ausnutzte und auf 3:0 erhöhte. Zwar vermochten es die Hauptstädter in der 24. Minute den Anschlusstreffer zu erzielen, doch blieben die Döbelner davon unbeeindruckt. Im Gegenzug verwandelte Martin Sauermann Treffer Nummer vier für die Hausherren. Erneut passierte nun bis in die letzte Spielminute des laufenden Drittels im Bezug auf weitere Tore nichts. Beide Teams erarbeiteten sich zwar Chancen, doch scheiterte Döbeln an der Abschlusspräzision und Dresden an Nachlässigkeit. 31 Sekunden vor Ende der zweiten Periode nahm sich dann David Rudolph ein Herz und erhöhte auf 5:1.
Auch im letzten Drittel wurde die Sache routiniert von den Muldestädtern nach Hause gespielt. Dresden agierte immer noch träge, teilweise auch ideenlos. Zwar konnten einzelne Stürmer hin und wieder Akzente setzen, doch ließen die Igels keinen wirklichen Siegeswillen aufblitzen. Auch das Trainergespann Wolf, Franze und Augustin bemerkte dies und bot zehn Minuten vor Schluss eine dritte Reihe mit allen Nachwuchsspielern auf. So gaben Martin Roßberg, Maximilian Thomas, Paul Dohndorf und Robyn Spörrer ihr Debüt im Herrenteam und sorgten gleich durch gute Chancen für tosenden Jubel auf den Rängen. Enrico Franze war es dann in der 53. Minute mit dem sechsten Treffer für die Schwarz-Gelben. Zwar legte Dresden aufgrund kleiner Fehler mit zwei Toren nach, doch war der Sieg der Döbelner zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Nach einem Frustfoul platzierte Philipp Hamann in Überzahl noch einen herrlich anzusehenden Treffer und markierte damit auch den Endstand von 7:3.
Trainer Wolf: „Das Team hat sich weiter entwickelt, der Nachwuchs bekam seine erste Chance und die drei Punkte haben wir sicher geholt. So kann es weiter gehen.“

Uwe Wolf, Trainer UHC Döbeln 06: Die drei Punkte haben wir sicher geholt. So kann es weiter gehen.

Döbeln agierte mit Übersicht und hatte das Spiel gegen die Igels Dresden von Beginn an in der Hand. Am Ende feierte der UHC seinen zweiten Saisonsieg. Foto: W. Sens

Döbeln agierte mit Übersicht und hatte das Spiel gegen die Igels Dresden von Beginn an in der Hand. Am Ende feierte der UHC seinen zweiten Saisonsieg. Foto: W. Sens

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary