zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Erneute Niederlage

Floorball, 2. Bundesliga: Unihockey Igels Dresden – UHC Döbeln 13:9 (4:2, 2:4, 7:3)

Dresden (MOH). Das Spiel hielt, was es versprochen hatte. Erst in den letzten 20 Minuten gelang es den Unihockey Igels Dresden, mit 13:9 die Partie für sich zu entscheiden und somit Döbeln wichtige Punkte abzunehmen.
Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Ein hohes Tempo mit viel Körpereinsatz, viele Chancen und ein gutfunktionierendes Schiedsrichterpaar sorgten für einen gebührenden Abschluss vor der Weihnachtspause. Vor allem die knapp 300 Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Leider war es nicht der Döbelner Fanblock, der in der fünften Minute jubeln durfte. Dresden legte das erste Tor vor, zwei Minuten später antwortete Enrico Franze mit dem Ausgleich. Beide Teams spielten auf Augenhöhe, Fehler wurden sofort bestraft. So in der achten Spielminute, in der Dresden erneut in Führung ging. Nur 30 Sekunden später sorgte ein Eigentor des UHC für Ernüchterung, doch wieder platzierte Franze den Anschlusstreffer. Trotzdem war das erste Drittel von zu vielen Fehlern des UHC geprägt. Das erste Drittel endete 4:2.
Nach Wiederanpfiff nahm die Härte zu. Davon unbeeindruckt schossen Haase und Sauermann ihr Team binnen fünf Minuten zum Ausgleich. Nur 30 Sekunden später jubelten die Igels über die erneute Führung. Nun artete die Härte auf Seiten der Gastgeber leicht aus, was prompt zu einer Fünf-Minuten-Strafe führte. Leider vermochte der UHC in dieser Zeit lediglich einen Treffer durch Hofmann zu verbuchen. Eine Minute nach Ablauf der Zeitstrafe erteilten die Schiedsrichter eine weitere gegen Dresden, doch wieder war das Resultat nur ein Tor. Den Igels gelang aufgrund einer Strafe gegen den UHC fünf Minuten vor Ende des zweiten Drittels der erneute Ausgleich: 6:6.
Die ersten Minuten des letzten Drittels gehörten den Schwarz-Gelben. Binnen vier Minuten konnten sie eine 6:8-Führung ausbauen. Doch ließ nun auch die Fitness der Döbelner sichtbar nach. Fehlpässe und Ballverluste häuften sich, vor allem aber Dresdens Verstärkung aus Tschechien bekam der UHC nicht mehr unter Kontrolle. Die Führung schmolz, der Ausgleich kam, schließlich endete der Spielverlauf in einem 12:8-Rückstand. Nur Rico Haase vermochte vier Minuten vor Ende noch einmal zu punkten, bevor das Spiel klar mit 13:9 endete.

Kämpferisch hat der UHC in Dresden alles gegeben. 20 Minuten vor Schluss machte sich der Gegner die nachlassende Fitness der Döbelner zu Nutze.Foto: Axel Hamann

Kämpferisch hat der UHC in Dresden alles gegeben. 20 Minuten vor Schluss machte sich der Gegner die nachlassende Fitness der Döbelner zu Nutze.Foto: Axel Hamann

Döbelner Allgemeine Zeitung (20.12.2010)

Spielplan 2020/2021
Der aktuelle Spielplan mit ALLEN Spielen des UHC Döbeln 06 e.V. ist derzeit noch in Arbeit. Wir bitten euch noch um etwas Geduld.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb überhaupt möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary