zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

„Tatort“ in der Stadtsporthalle

Diesen Sonntag: „Tatort“ in der Stadtsporthalle
Floorball DUB-Pokal Viertelfinale: UHC Döbeln 06 empfängt den MFBC Leipzig

Döbeln. Die Zeit ist extrem ungewöhnlich, die Begegnung steckt voller Brisanz: Das Pokal-Viertelfinalspiel, das Floorball-Zweit-Bundesligist UHC Döbeln am Sonntagabend, 19 Uhr, in der heimischen Stadtsporthalle bestreiten wird, beschert dem Gastgeber nicht nur Erst-Bundesligist MFBC Leipzig als Gegner, sondern mit der Mannschaft auch gleich noch einen alten Bekannten. David Makin, der eine Zeit lang Trainer der Döbelner gewesen ist, coacht jetzt die Leipziger.
Ein Fakt, der auf beiden Seiten für etwas Nervosität sorgen könnte und durchaus Potenzial hat, den Schauplatz des sonntäglichen Tatorts in die Stadtsporthalle zu verlegen. Die Umstände, unter denen David Makin den Döbelner Verein mitten in der vergangenen Saison verlassen hatte, waren nicht ganz so optimal. Nachdem der Schweizer aufgrund unüberbrückbarer Differenzen mit der Mannschaft während der Winterpause seinen Hut in Döbeln nahm, übernahm Spieler Uwe Wolf den Trainerstab. Zum Saisonende stieg der UHC aus der Königsklasse ab und kämpft derzeit darum, dorthin zurückkehren zu können. Am Sonntag geht es um ganz andere Dinge. Nicht nur darum, dem ehemaligen Trainer vielleicht zu beweisen, dass man in Döbeln den richtigen Weg gegangen ist. Der MFBC Leipzig gehört außerdem nicht gerade zu den Lieblingsgegnern des UHC – über die Jahre, die sich beide Teams kennen und gegeneinander gespielt haben, hat sich – milde ausgedrückt – eine gepflegte Abneigung füreinander entwickelt. Die Döbelner sind hochmotiviert, den derzeit Viertplatzierten der 1. Bundesliga aus dem Pokal zu werfen. „Ich war überrascht, wie optimistisch die Jungs diesbezüglich sind“, so Stefan Liers, der vergangenes Wochenende die Kapitänsbinde trug und eher zu den Realisten im Team zählt. „Ich sage, es wird auf keinen Fall einfach für uns.“

Manuela Engelmann (Döbelner Allgemeine Zeitung 11.02.2011)

DUB-Pokal, Viertelfinale:
UHC Döbeln 06 – MFBC Löwen Leipzig
ETV Hamburg – SC DhfK Leipzig
UHC Weißenfels – SG BA Tempelhof Berlin
Eiche Horn Bremen – Westfälischer Floorball Club

Zwei Teams, die sich nicht sonderlich mögen und die am Sonntagabend um den Einzug ins DUB-Pokal-Halbfinale kämpfen: UHC Döbeln und MFBC Leipzig.Foto (Archiv): W. Sens

Zwei Teams, die sich nicht sonderlich mögen und die am Sonntagabend um den Einzug ins DUB-Pokal-Halbfinale kämpfen: UHC Döbeln und MFBC Leipzig.Foto (Archiv): W. Sens

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary