zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

UHC hat Rechnung offen

UHC hat mit Dresdner Unihockey Igels noch eine Rechnung offen

Floorball: Im Finale um die Zweitligameisterschaft wollen Döbelner mit zwei Siegen am Wochenende alles klar machen

Döbeln (sf). Am Wochenende steht der Showdown der 2. Floorball-Bundesliga an: Der UHC Döbeln empfängt die Unihockey Igels aus Dresden. Im Playoff-Finale geht es um nichts Geringeres als die Zweitliga-Meisterschaft. Für Spielertrainer Uwe Wolf werden es mindestens zwei ganz besondere Spiele.
„Als ehemaliger Spieler in Dresden habe ich eine spezielle Beziehung zu den Igels. Viele unserer Spieler sind befreundet, ich hatte damals allerdings einen eher unglücklichen Abgang.“ Umso heißer ist der 26-Jährige auf die Finalspiele, bei denen zwei Siege zum Erfolg benötigt werden. Steht es nach den Spielen in der Döbelner Stadthalle am Sonnabend (Anstoß-Bully 16.30 Uhr) und in der Margon-Arena in Dresden am Sonntag (11 Uhr) nach Siegen unentschieden, muss am 10. April ein Entscheidungsspiel in Döbeln her.
Doch soweit wollen es Wolfs Spieler nicht kommen lassen. Ihre Motivation ist ebenfalls eine Besondere. „Wir haben im letzten Ligaspiel in Dresden erstmals gegen die Igels verloren, diese Scharte wollen wir auswetzen“, sagte der frühere Vorstand Jens Hofmann. Uwe Wolf ist trotz seiner Knieverletzung  optimistisch. „Ich bin nicht böse, dass ich nicht spielen kann. Im Halbfinale in Bremen haben die Jungs bewiesen, dass sie als Mannschaft etwas reißen können.“
Gegen die mit ausländischen Spielern stark verstärkten Igels komme es besonders auf eine gestaffelte Abwehr an, um Eins-gegen-eins-Situationen zu vermeiden. Aus einer sicheren Defensive heraus wollen die UHC-Cracks ihre Stärke – das Angriffsspiel – ausspielen. „Ich gehe davon aus, dass wir das am Wochenende erledigen“, sagte Wolf selbstbewusst.
Info: UHC Döbeln – Unihockey Igels Dresden, Sa, 16.30 Uhr, Stadtsporthalle,
Eintritt: 3 Euro, Ermäßigt: 2 Euro

Döbelner Allgemeine Zeitung (01.04.2011)

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary