zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

UHC Döbeln im internationalen Vergleich

Berlin/Döbeln (MOH). Am Wochenende trat der UHC Döbeln bei den ersten Berlin X3M Open an und konnte im internationalen Vergleich mit anderen Mannschaften aus Europa Erfahrungen für die kommende Saison sammeln. In der Rangliste erreichten der UHC Platz 15.
Nach einer intensiven Vorbereitung trainieren die Jungs der 2. Bundesliga des UHC Döbeln 06 seit vergangener Woche nun auch wieder in der Halle. Um schon einmal Spielpraxis sammeln zu können, trat der UHC beim ersten Eliteturnier Deutschlands in Berlin an. Bereits in der Gruppenphase trafen die Döbelner auf hochkarätige Gegner. Im ersten Spiel stand der SSK Future Prag, eine Mannschaft mit internationalem Namen, auf dem Programm. Mit viel Tempo, hervorragender Technik und ausgefallener Taktik ließen die Spieler aus dem Nachbarland dem UHC nur wenige Chancen, ein eigenes Spiel aufzuziehen. Nichtsdestotrotz konnte auf diese Weise die Verteidigung geschult werden und so war auch Spielertrainer Uwe Wolf mit der 6:1 Niederlage ganz zufrieden.
Am nächsten Morgen trafen die Muldestädter auf die Greasers FBC aus Finnland. Gegen den amtierenden Weltmeister wurde jedoch schnell klar, dass ein Sieg möglich wäre. Doch dem UHC fehlten zunehmend Kraft, Ausdauer und Konzentration und so musste er sich aufgrund individueller und taktischer Fehler den Finnen 6:4 geschlagen geben.
Der letzte Gruppengegner war gleichzeitig der stärkste Kontrahent der Gruppe. Die Kloten-Bülach Jets, ebenfalls in der Unihockey-Szene bekannt, waren dem UHC vor allem physisch überlegen. Doch überraschender Weise waren es die Schwarz-Gelben, die den ersten Treffer durch Martin Sauermann verbuchen konnten. Wenig beeindruckt davon legten die Schweizer nun einen Zahn zu und gaben dem UHC nur wenig Möglichkeiten, die eigene Spielfeldhälfte zu verlassen. Das 2:1 nach 20 Minuten und ein Endergebnis von 4:2 wurden von den Döbelnern somit wie ein Sieg gefeiert.
Im letzten Spiel des Tages traf der UHC auf Øya IBK aus Norwegen. Technisch und taktisch dem UHC zwar unterlegen, konnten die Nordlichter vor allem mit Ausdauer und Ehrgeiz punkten. Im Gegensatz dazu fiel es den Cracks von der Mulde immer schwerer, die letzten Kräfte zu mobilisieren. Vor allem die mangelnde Konzentration führte zur letzten Niederlage des Tages (1:3).
In seinem letzten Spiel um Platz 15 trafen die Döbelner am Sonntag auf den Tilburg Floorball. Die Niederländer, nur mit sieben Feldspielern dabei, hatten im Turnier ebenfalls noch kein Spiel für sich entscheiden können. Doch wieder taten sich die Sachsen schwer. Erst nach einem 0:2-Rückstand begannen die Döbelner, ihr eigenes Spiel aufzuziehen, die personellen Nachteile ihres Gegners auszunutzen und mit 8:4 den ersten Turniersieg somit Platz 15 zu verbuchen. Spielertrainer Uwe Wolf war dennoch recht zufrieden mit den Ergebnissen. „Trotz nur eines Sieges konnten wir wertvolle Erfahrungen sammeln und noch einmal sehen, an welchen Schwächen wir bis zum Saisonbeginn arbeiten müssen.“

Döbelner Allgemeine Zeitung

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary