zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

RL U11 – Saison endet mit Sieg und Niederlage

Das U11-Team vom UHC Döbeln spielte eine gute Saison. Am Ende wurde die Mannschaft hinter den Leipziger Löwen, den Floor Fighters Chemnitz und den Unihockey Igels Dresden Vierter. Foto: privat

Das U11-Team vom UHC Döbeln spielte eine gute Saison. Am Ende wurde die Mannschaft hinter den Leipziger Löwen, den Floor Fighters Chemnitz und den Unihockey Igels Dresden Vierter. Foto: privat

Floorball, Regionalliga U 11: UHC Döbeln – Floor Fighters Chemnitz 3:6 / UHC Döbeln – Schakale Schkeuditz 8:3

Döbeln (FW). Mit einem Sieg und einer Niederlage verabschieden sich die jungen Floorballer aus der aktuellen Saison.
Vor gut gefüllter Sporthalle standen im ersten Spiel des letzten Spieltages die Floor Fighters aus Chemnitz den jüngsten Döbelnern auf dem Parkett gegenüber. Kapitän Niklas Baier schoss sein Team schon in der zweiten Minute mit 1:0 in Führung. Mit viel Mumm spielte die Döbelner U11 weiter nach vorne. Und so war es erneut Niklas Baier, der in der fünften Minute zum 2:0 erhöhte. Die Chemnitzer brauchten einige Minuten, um ins Spiel zu kommen, trafen aber in der zehnten Minute gleich zweimal zum 2:2-Ausgleich.
Die folgenden Angriffe der Döbelner verpufften in der Chemnitzer Abwehr. Und damit nicht genug. Chemnitz erhöhte kurz vor der Pause auf 2:3. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Chemnitz bestimmte das Spiel und erhöhte in der 17. Minute zum 2:4. Doch die Döbelner besannen sich auf ihre Stärken und spielten sehr schöne Chancen heraus. In der 19. Spielminute schoss Toni Schmidt den langersehnten Anschlusstreffer zum 3:4. Jetzt wollte Döbeln mehr und bestimmte das Spielgeschehen. Schöne Pässe und gute Kombinationen gingen aber leider am Chemnitzer Tor vorbei. Mit zwei Kontern konnten die Floor Fighters ihre Führung weiter ausbauen und trafen in der 21. Minute zum 3:5 und kurz vor dem Schlusspfiff zum 3:6 Endstand.
Die Schakale aus Schkeuditz waren der Gegner in der zweiten Partie. Die Döbelner spielten von Anfang an offensiv. Und schon nach zwei Minuten Spielzeit hagelte es Tore. Innerhalb einer Minute trafen Lisa Marie Möbius, Johannes Ettelt und zweimal Johanna Augustin zum 4:0. Durch diese komfortable Führung schlichen sich aber auch Fehler in den Döbelner Reihen ein. Das nutzten die Schakale in der dritten Minute direkt zum 4:1-Anschlusstreffer. In der fünften Spielminute erhöhte Andre Kaiser nach einer schönen Vorlage von Johannes Ettelt auf 5:1. Doch die Schakale waren nicht bereit, einfach kampflos aufzugeben. Sie nutzten clever die Fehler der Döbelner und trafen in der sechsten Minute gleich zweimal – 5:3.
Der UHC nahm etwas Tempo aus dem Spiel und spielte wieder sicherer. In der neunten Spielminute netzte Kapitän Niklas Baier zum 6:3-Pausenstand ein. Schon 20 Sekunden nach der Pause schoss Lisa Marie Möbius nach einer Vorlage von Lara Löwe das 7:3. Von da an sahen die zahlreichen Zuschauer, unter ihnen auch Spieler der 2. Bundesliga, ein recht ausgeglichenes Spiel. Viele Chancen, traumhafte Spielzüge und gute Kombinationen gestalteten das letzte Saisonspiel auf beiden Seiten zu einem nahezu perfekten Floorball-Spiel. Den letzten Treffer zum Endstand von 8:3 schoss Johanna Augustin nach einer super Vorlage von Johannes Ettelt.

Döbelner Allgemeine Zeitung (29.03.2012)

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary