zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Mühevoll und glanzlos zum Erfolg

Floorball Deutschland Pokal: TV Schriesheim – UHC Döbeln 4:5 (1:1, 1:4, 2:0)

Schriesheim/Döbeln (MR). Die Fahrt am Sonntag ins mehrere hundert Kilometer entfernte Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis) war für die Floorballer vom UHC Döbeln erfolgreich. Mit einem knappen 5:4-Sieg spielten sich die Döbelner gegen den gastgebenden TV in die dritte Runde im laufenden FVD-Pokal. Die Hausherren dominierten das erste Drittel. Die Gäste waren viel zu hektisch in ihren Aktionen, spielten ihre Angriffe nicht konsequent zu Ende und waren viel zu weit von ihren ­Gegenspielern entfernt. Während die ­Döbelner noch im Bus zu sitzen ­schienen, netzte der Kapitän der Schriesheimer, Alexander Burmeister, elegant per Bauerntrick ein. Der UHC kann von Glück reden, dass er eine ­exzellent funktionierende Offensiv­abteilung besitzt. Diese besorgte kurz vor Ende des ersten Drittels den ­Ausgleich in Person von Kapitän Martin Sauermann.

Im zweiten Drittel hatten sich die Gäste gefangen und präsentierten wiederum ihre enormen Offensivqualitäten. Schließlich gelangen Maximilian Thomas und kurz darauf Paul Tomas sehenswerte Treffer für ihr Team. Abgesehen von ein paar unnötigen Zeitstrafen stand dieses Drittel voll und ganz im Zeichen der Gäste aus Döbeln. Die Kombinationen saßen und Schriesheim schaute vorerst zu. Den Muldestädtern gelang erst das 2:4 und kurz darauf das 2:5 durch Enrico Franze und Stephan Barthel. Gegen Ende des zweiten Drittels schlichen sich aber zusehends Un­sicherheiten bei den Döbelnern ein, die an die wilden Verteidigungs­versuche aus dem ersten Drittel er­innerten.

Dies setzte sich auch im letzten Drittel fort und die Partie wurde noch einmal spannend. Den Schriesheimern gelang nach erneut unkoordinierten Verteidigungsaktionen der Döbelner die Treffer zum 3:5 und 4:5. Dies blieb zur großen Freude der Döbelner auch der Endstand. Man kann nur erahnen, was wohl passiert wäre, wenn der UHC in eine Verlängerung gegen bis in die Haarspitzen motivierte Schriesheimer hätte gehen müssen. Letztendlich kann man sagen, dass der UHC Döbeln seine Pflichtaufgabe, wenn auch nur glanzlos, bewältigt hat.

UHC Döbeln 06: Daniel Bachmann (Goalie), Martin Sauermann (C), Martin Roßberg, Toni Schnelle, Stefan Barthel, Maximilian Thomas, Tom Zaspel, Gunnar Liebig, Robyn Spörrer, Paul Tomas, Lubos Deraha, Enrico Franze.

Döbelner Allgemeine Zeitung (24.10.2012)

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary