zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Floorball 1. Bundesliga

Döbeln. Auf Platz acht stehen sie momentan, die Bundesliga-Floorballer des UHC Döbeln 06. Nicht gerade das Ergebnis, was sich die Muldestädter zu diesem Zeitpunkt erhofft haben. Am Wochenende zum Doppelspieltag haben sie in den Spielen gegen BAT Berlin und TV Eiche Horn Bremen die Chance, wesentlich Boden gut zu machen. Wenn sie gewinnen.

„Unser Ziel ist nach wie vor Platz sechs“, sagt UHC-Trainer Uwe Wolf und fügt selbstkritisch hinzu: „Bis jetzt war eindeutig mehr für uns drin.“ Damit spielt er vor allem auf die aus Döbelner Sicht bitteren Begegnungen gegen Dresden und Chemnitz an, in denen die Döbelner schlichtweg wichtige Punkte liegen ließen. Während es in Dresden gerade noch zum Unentschieden reichte, büßte der UHC in Chemnitz drei Punkte ein, als er zehn Minuten vor Schluss seine deutliche Führung noch aus der Hand gab.

Für Wolf sind solche Ergebnisse ein Zeichen für die noch fehlende Cleverness seiner Mannschaft. „Und das hat sehr viel mit Selbstvertrauen zu tun“, sagt er. „Wenn ich mit der Einstellung in ein Spiel gehe, dass ich egal, was ich mache, erfolgreich sein werde, dann klappt es auch.“ Bei den Döbelnern ist momentan wohl das Gegenteil der Fall. Und das sorgt auch für Unzufriedenheit in der Mannschaft selbst. Denn die weiß genau, dass sie momentan unter ihren Möglichkeiten spielt. Im Training hat der Coach deshalb vor allem auch Übungen machen lassen, die die Selbstsicherheit der Spieler fördern sollen. „In der Bundesliga musst du deine Chancen konstant verwandeln. Aber so weit sind wir noch nicht.“

Er hofft, dass es am Wochenende besser wird. Denn es wird Zeit, dass die Döbelner gewinnen. Mit BAT Berlin (6./10) und TV Eiche Horn Bremen (7./10) auf heimischem Parkett stehen lösbare Aufgaben an. „Einfach wird es trotzdem nicht“, sagt Wolf, doch zumindest gibt es in den Döbelner Reihen keine Ausfälle zu beklagen und ihr großer Kader kommt den Döbelnern an einem Doppelspieltag wie diesem zu Gute. „Es werden zwar keine Kräfte geschont, aber man kann eben im zweiten Spiel dann doch mal reagieren.“

Sowohl die Berliner, als auch die Bremer haben ein Spiel weniger als der UHC absolviert und stehen beide in der Tabelle vor Döbeln. Ihre anderen Gegner an diesem Wochenende haben es in sich: Eiche Horn spielt gegen Weißenfels, Berlin gegen Wernigerode. Mit zwei Siegen könnten die Döbelner einen großen Schritt nach vorn machen – vorausgesetzt, ihre Gegner werden ihrer Außenseiterrolle in den anderen Partien gerecht. Druck will Uwe Wolf keinesfalls auf seine Mannschaft ausüben, denn das wäre wohl contraproduktiv. Doch er sagt auch ganz klar: „Es wird Zeit, dass wir siegen.

Döbelner Allgemeine Zeitung (09.11.2012), Manuela Engelmann

Michael Schulz im Angriff aufs gegnerische Tor

Noch mehr Selbstvertrauen brauchen die Döbelner Bundesliga-Floorballer, um zu siegen. Am Wochenende steht wieder ein Doppelspieltag an, wobei der UHC am Sonntag sein Heimspiel gegen Bremen bestreitet. Foto: Sven Bartsch

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary