zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Wichtige drei Punkte: Döbeln schlägt Konstanz

Floorball, 2. Bundesliga: UHC Döbeln 06 – PTSV United Lakers Konstanz 11:4

Von Martin Rossberg

Döbeln. Der UHC Döbeln besiegte am Sonnabendnachmittag in der heimischen Stadtsporthalle den aus Konstanz angereisten PTSV United Lakers mit 11:4 und sicherte sich somit drei weitere wichtige Punkte in der starken zweiten Bundesliga. Das Spiel begann explosiv und mit zahlreichen Torchancen für den Gastgeber. Schnell wurde klar, wer das Zepter in der Hand haben würde. Die Döbelner spielten druckvoll in Richtung Tor der Konstanzer. Das tschechische Duo Lubos Deraha und Verhanik Ivos sorgte für das erste Tor der Partie. Doch dies sollte nicht das einzige im ersten Drittel bleiben. Die Torfabrik UHC Döbeln war schnell heiß gelaufen. Nach einem Doppelschlag von Max Thomas stand es 3:0, nach weiteren zwei Toren von Enrico Franze 5:0. Die Jungs aus Konstanz wirken lethargisch und nicht konsequent im Torabschluss. Dennoch fand ein Schuss den Weg ins UHC-Tor.

Im zweiten Drittel mussten die Goalies der Muldestädter überhaupt nicht hinter sich greifen. Anders die der Konstanzer. Die Döbelner suchten mit schnellen Pass-Stafetten immer wieder den Weg zum Tor und so konnten erneut Max Thomas, Lubos Deraha und Enno Franze mit einem Doppelpack erfolgreich einnetzen. Neuzugang Ivos Varhanik steuerte ebenfalls ein Tor bei. Der dritte Spielabschnitt begann, wie der zweite aufgehört hatte: mit Toren. Schon nach zehn Sekunden schoss Enno Franze sein fünftes Tor. Nach fünf weiteren Minuten erhöhte Max Thomas mit seinem vierten Treffer im Spiel auf 10:1. Auch wenn der UHC noch drei weitere Gegentore hinnehmen musste und die Verteidigung nicht immer fehlerfrei war, konnte Ivos Varhanik davon unbeirrt den Sieg mit seinem Tor zum 11:4-Endstand veredeln.

Das Sonntagsspiel gegen den SC DHfK Leipzig endete mit 8:7 für die Messestädter.

Döbelner Allgemeine Zeitung (13.10.2014)

2. Floorball Bundesliga

Die Lakers aus Konstanz strahlen nur wenig Gefahr aus. Ihnen gelangen nur vier Tore, während Döbeln elf mal traf. Foto: Sven Bartsch

Saisonabbruch 2020/2021
Aufgrund der aktuellen nach wie vor angespannten Corona-Lage in Deutschland, speziell auch im Bereich der SBK-Ost, haben die Kommissionsmitarbeiter der SBK-Ost beschlossen, die aktuelle Saison 2020/2021 zu beenden und alle Spiele zu annulieren.
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Nur unter der Einhaltung von bestimmten Auflagen ist der Spielbetrieb hoffentlich in naher Zukunft überhaupt wieder möglich. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unseres Hygienekonzepts, welches ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary