zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Döbelner Nachwuchs testet in Südtirol

von Tom Herrmann
Die 2. Mannschaft des UHC Döbeln 06 bestritt in der Zeit vom 21.08.15 – 23.08.15 ein Trainingslager in Algund. Sehr zur Freude des Trainers war es, dass alle Spieler an Bord waren. Auf dem Programm standen drei Trainingseinheiten sowie ein Testspiel gegen den ASC Algund (10. der Italienischen Liga).  Für Freitag waren zwei Einheiten angesetzt, welche in der Algunder Sporthalle durchgeführt wurden. In der ersten Trainingseinheit stand das sichere Passspiel sowie Ballführung und Kondition im Vordergrund. Am Abend, in der Zeit von 20:00 bis 22:00 Uhr, fand das 2.Training gemeinsam mit den Algundern statt. Hier merkte man schon, dass die Südtiroler Spieler mit großer Erfahrung sind. Am Sonnabend wurde von 10:00 – 12:30 Uhr eine dritte Trainingseinheit angesetzt. Hier wurden neben Ballsicherheit auch Spielzüge und wiederum Kondition trainiert.  Nach diesem kraftraubenden Vormittag ging es zur Mittagspause und anschließend in die Freizeit zum Erholen.

Am Abend wartete dann das Testspiel auf die Mädels und Jungs des UHC Döbeln. Sichtlich müde von den Trainingseinheiten gingen sie in das Spiel gegen die Algunder. Schon von der 1. Minute an hatten die Döbelner den erfahren Algundern nicht viel entgegen zu setzen. Hier machte sich auch wieder die Unerfahrenheit der im Durchschnitt 18 Jahre jungen Mannschaft bemerkbar. Gegen das aktive Pressing der Algunder war der UHC relativ machtlos. Nichts desto trotz wurden einige schöne Spielzüge entwickelt, die auch den Gegner überraschten.

Mit Lukas Schaaf, Nick Hüttig und Magnus Ernst Scholz spielten in der 1. Reihe die neuen Offensivhoffnungen. Ein ums andere Mal um Mal konnte sich die „Jugend forscht“-Reihe durchsetzen, dann aber ihre Chancen nicht nutzen. Aber das, was die 3 jungen Spieler zeigten, machte Lust auf mehr. Defensiv stand mit Tiffany Küttner und Florian Roßberg ein gut eingespieltes Duo auf dem Parkett, die ihre Sache ordentlich erledigten und auch hier zeigen konnten, dass sie für die kommende Saison gerüstet sind. Ebenfalls in dieser Reihe spielte Jenny Hönicke, die nach langer Verletzung wieder versuchte den Anschluss herzustellen. In der 2. Reihe spielten neben den erfahren Spielern Erik Simon und Mario Becher, Ronny Müller, Leon Zimmermann, Lukas Hickethier, Marie Neubert und erstmals im Trikot der 2. Mannschaft Lisa Möbius. Auch von dieser Reihe sah man sehr schöne und durchdachte Spielzüge, leider blieb der Torerfolg aus.

Um verschiedene Varianten zu testen und allen Spielern eine faire Einsatzchance zu geben, wurden die Reihen während der Wechselpausen immer wieder umgestellt. Dadurch kam es leider nicht zum gewünschten Spielaufbau, aber daraus konnten viele interessante Schlüsse für die Zukunft gezogen werden. Im Tor agierte im ersten sowie in den letzten 10 Minuten des dritten Drittels Trainer Tom Herrmann selber, in der übrigen Spielzeit übernahm der einzige Goalie der 2. Mannschaft Nils Grünert das Feld. Während die zweite Mannschaft des UHC im ersten Drittel noch einigermaßen mithalten konnte, kannten die Algunder im 2. Drittel sowie in der ersten Hälfte des 3. Drittels kein Erbarmen und zogen auf 11: 3 davon. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Lukas Schaaf seinen vierten Treffer in diesem Spiel erzielen, bevor der UHC noch einen gut ausgespielten Konter zum 4:12 Endstand kassierte.

Abschließend kann man sagen, dass die Niederlage in dieser Höhe völlig in Ordnung geht.  Nach dem Spiel ließen beide Teams gemeinsam den Abend bei isotonischen Getränken und guten Essen ausklingen. Beide Seiten waren sich einig, dass es ein Wiedersehen geben wird.

Was bleibt von diesen Tagen in Südtirol: die Gewissheit, dass der Nachwuchs auf einem guten Weg ist, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Auch wenn der Anfang etwas holprig war, kehrte am Sonntag eine echte Mannschaft nach Döbeln zurück. Die Mädels und Jungs haben sich zu einer Einheit entwickelt und leben den Teamgeist nicht nur auf dem Feld aus.

Besonderer Dank geht an den ASC Algund für den herzlichen Empfang, sowie der Gemeindeverwaltung Algund für die Bereitstellung der Sporthalle und einer hervorragenden Betreuung. Auch den Eltern der Spieler sei Dank gesagt, dass sie ihren Kindern diesen Ausflug ermöglicht haben.

Als Einheit kehrt die 2. Mannschaft des UHC Döbeln 06 aus dem Trainingslager in Südtirol zurück.

Als Einheit kehrt die 2. Mannschaft des UHC Döbeln 06 aus dem Trainingslager in Südtirol zurück.

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary