zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Floorballer schwitzen für die neue Saison

Von Frank Korn, Döbelner Anzeiger
Noch vier Wochen verbleiben bis zum Punktspielstart. Im Team des UHC Döbeln gibt es einige Veränderungen. Dienstagabend in der Döbelner Stadtsporthalle. Training der Floorballer des UHC Döbeln 06. Fitnesstrainerin Ines Augustin leitet die Erwärmung. Mittels einer Rolle werden die verschiedenen Muskelgruppen auf die bevorstehenden Belastungen im Training vorbereitet. Die Sportler sind konzentriert bei der Sache.

Die Döbelner Floorballer sind schon seit fast zwei Monaten im Training. Zunächst ging es sechs Wochen lang darum, Kondition und Kraft aufzubauen. „Jetzt sind wir im Stocktraining“, sagt Trainer Tom Herrmann. In reichlich vier Wochen beginnt die Saison, dann soll die Mannschaft für die Spiele in der 2. Bundesliga Süd/Ost gerüstet sein.

Neben dem UHC Döbeln spielen sechs weitere Mannschaften in dieser Staffel: Black Lions Landsberg, Floorball Tigers Magdeburg, PTSV United Lakers Konstanz, TV Schriesheim, Unihockey Igels Dresden und USV TU Dresden. Gegen die letztgenannte Mannschaft starten die Döbelner am 26. September in die Saison (16 Uhr, Stadtsporthalle Döbeln).

Platz zwei bis drei, sagt Herrmann auf die Frage nach der Zielstellung für die kommende Saison. Im Mannschaftsgefüge hat es einige Veränderungen gegeben. So stehen Maximilian Möbius und Tom Zaspel berufsbedingt nicht mehr zur Verfügung. Gleiches gilt für Robyn Spörrer. Michael Schulz hat dagegen seine Karriere beendet. Und auch Enrico Franze wird den Döbelnern nicht immer zur Verfügung stehen. Er will noch einmal die Herausforderung in der 1. Bundesliga annehmen. Über eine Zweitlizenz ist Franze bei den Floor Fighters Chemnitz spielberechtigt. Er kann aber auch für den UHC auflaufen. „Das passiert dann jeweils nach Absprache zwischen den Vereinen. Hauptsächlich wird er aber für Chemnitz spielen“, so der Trainer.

Bei den Zugängen gibt es allerdings eine Überraschung. Uwe Wolf, der bis zum Ende der Saison 2013/2014 als Spielertrainer fungierte, kehrt in den Döbelner Kader zurück. Allerdings nur als Spieler, wie Herrmann betont. Aus dem Regionalligateam sollen Magnus-Ernst Scholz, Nick Hüttig und Tiffany Küttner an die 2. Bundesliga herangeführt werden. Zudem kommt ein weiterer Neuzugang aus Tschechien. Lenka Rabowa stößt vom SK Jihlava zu den Döbelnern. „In der 2. Liga dürfen Frauen und Männer in einem Team spielen, deshalb freuen wir uns, dass Lenka den Weg zu uns gefunden hat“, so Herrmann.

Alles Training nützt nichts, wenn man nicht auch genügend Spielpraxis sammelt. So fahren die Döbelner am Wochenende zu einem hervorragend besetzten Vorbereitungsturnier nach Münster (Nordrhein-Westfalen). Mit dabei sind vier Erstligisten (Red Devils Wernigerode, TV Lilienthal, SC DHfK Leipzig und USV Saalebiber Halle), neben dem UHC drei weitere Zweitligavereine (SSF Dragons Bonn, DJK Holzbüttgen, Westfälischer Floorball Club) sowie der niederländische Vertreter FC Breda. Im Rahmen dieses Turniers wird auch die erste Runde im Floorball Deutschland Pokal ausgelost. Am 12. September, um 14 Uhr ist ein Testspiel gegen die Floor Fighters Chemnitz geplant.

Er sei guter Dinge, dass sein Team eine gute Saison spielt, sagt Tom Herrmann. Allerdings müsste er in der Mehrzahl sprechen, denn nach wie vor betreut er auch die Regionalligamannschaft. „Das ist zwar ein hoher Arbeits- und Zeitaufwand, hat aber auch viele Vorteile“, so der Trainer in Doppelfunktion. Er könne dadurch die Entwicklung der einzelnen Spieler besser verfolgen und sie so zielgerichtet in einer der beiden Mannschaften einsetzen. Bei der Betreuung der zweiten Mannschaft hat Herrmann zudem die Unterstützung von den beiden Co-Trainern Mario Becher und Ronny Müller. Für die erste Vertretung steht ihm nach wie vor Ines Augustin als Fitnesstrainerin und Physiotherapeutin zur Seite.

Mit der zweiten Mannschaft war Herrmann am vergangenen Wochenende zum Trainingslager in Algund (Südtirol/Italien). Auf dem Programm standen drei Trainingseinheiten sowie ein Testspiel gegen den ASC Algund (10. der italienischen Liga). Die mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren sehr junge Mannschaft verlor diesen Test mit 4:12, dennoch zog der Trainer positive Schlüsse. „Die Spieler, die an die erste Mannschaft herangeführt werden sollen, haben sich gut präsentiert. Aber auch die anderen haben toll mitgezogen. Der Nachwuchs ist auf einem guten Weg, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.“

25.08.2015 Floorball Training beim UHC Döbeln 06 Foto: Frank Korn

25.08.2015 Floorball
Training beim UHC Döbeln 06
Foto: Frank Korn

Spielpläne Saison 2021/2022
Hier findet ihr die Spielpläne der U13, U17 und RL Herren Mannschaft. Wir hoffen euch bald die Termine der U11 nachreichen zu können.
» U13 Kleinfeld
» U17 Kleinfeld
» Regionalliga Herren
Quick News
+++ Covid-19 +++
Es ist unser aller Mitverantwortung, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu minimieren. Aus diesem Grund bitten wir euch um Beachtung unserer Einlassbedingungen und Hygienekonzepte, welche ihr im Download-Bereich findet.
Also auf geht´s Fans!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary