zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster
Floorballshop.com
KATEGORIEN

Auftakt fast nach Maß

Zum ersten Punktspiel in der Saison waren Mannschaft und Organisatoren nicht nur voller Vorfreude, sondern wollten nun auch sehen, ob sich die Arbeit im Training bezahlt gemacht hat. Trotz der 5:9 Niederlage im Pokalspiel gegen Donau Floorball Ingolstadt / Nordheim eine Woche zuvor, präsentierte sich unser UHC mit einer akzeptablen Leistung. Die Einstellung stimmte, die Leistung überzeugte, nun mussten Punkte her.

Gegen den USV TU Dresden spielte unser UHC bereits in der 2. FBL, die Spiele waren stets umkämpft und beide Teams konnten gegen den jeweils Anderen Punkte holen. Schnell und frech startete das Spiel und haste nicht gesehen, stand es nach nicht einmal fünf Minuten 4:0. Scheinbar passte alles super zusammen, oder die TU war noch nicht ganz wach. Bis zum Ende des 1. Drittels gelangen den Dresdnern noch zwei Anschlusstreffer, doch schien das die junge Mannschaft nicht zu stören.

Im 2. Drittel agierten die Döbelner allerdings eher zerstreut, überhastet und aus dem Konzept. Der USV spürte das und nutze seine Chancen zum Ausgleich. Der UHC schien sich wieder zu fangen und legte zum 5:4 nach, Dresden konterte zum Ausgleich. Chancen auf beiden Seiten, welche unser UHC aber effektiver zu nutzen vermochte und so den alten Abstand wieder herstellt. Pausenstand nach zwei Dritteln 7:5.

Gewonnen war hier aber noch nichts. Das spannende Spiel setzte sich auch im dritten Drittel so fort, wie das Zweite aufhörte. Dresden kam besser aus der Kabine und legte nach zum 7:6.
Döbeln erhöhte zum 8:6, Dresden verkürzte auf 8:7. Sichtlich nervöser, wollte es mit dem nächsten Tor für unseren UHC einfach nicht klappen und wer selber keine Tore schießt, kassiert irgendwann welche. Der Ausgleich für Dresden fiel knapp vier Minuten vor dem Schluss. Routiniert und motiviert spielte die TU jetzt auf, vergab aber ebenso Chance um Chance zum Siegtor.

Beide Teams ergatterten somit jeweils einen Punkt, was natürlich Verlängerung bedeutete. Die nutzte der USV schon anderthalb Minuten nach Wiederanpfiff zum entscheidenden 8:9 und damit zum zweiten Punkt. Dennoch kann die junge und neu formierte Mannschaft auf dem Geleisteten aufbauen und stolz auf dieses Spiel sein. Denn einfach war das für die TU auch nicht.

Spielplan 2019/2020
nächstes Spiel
+++ Auf nach Chemnitz +++
Am 26.10.2019 müssen Punkte her. Unsere erste Mannschaft fährt für das nächste Pflichtspiel in die Jahnbaude (Fürstenstraße 87, 09130 Chemnitz). Bully gegen den MFBC Schkeuditz / Leipzig ist um 13:30 Uhr.
Also auf geht´s Fans, seid LIVE dabei!
+++ Auf geht´s UHC! +++
ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary